Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Akzeptieren

Christina Heimeroth

Dipl. Sozialarbeiterin
christina.heimeroth@ekkw.de

 

Alexandra Lauer

Dipl. Oecotrophologin
alexandra.lauer@ekkw.de

Fachstelle für Suchtprävention
Haus der Diakonie 1
Kaplangasse 1
36251 Bad Hersfeld
Tel. 06621 61091
Fax 06621 794737

www.diakonie-hef-rof.de 

So finden Sie zu uns

Fachstelle für Suchtprävention

Öffentlichkeitsarbeit

In der täglichen Arbeit der Fachstelle für Suchtprävention wird immer wieder deutlich, dass nur wenige Menschen wissen, was sich hinter dem Begriff Suchtprävention verbirgt. Kaum jemand kann sich vorstellen, dass sinnvolle Suchtprävention bereits schon im frühen Kindesalter (Kindergarten) ansetzen sollte und nur zu einem ganz geringen Teil mit der Vermittlung von suchtspezifischen Informationen zu tun hat.

Aus diesem Grund ist Öffentlichkeitsarbeit ein wichtiger Bestandteil unseres Tuns.

Informationen über die Hintergründe von Sucht - Infostand

Mehr zu diesem Thema in Kürze!

Koordination und Entwicklung von suchtpräventiven Projekten

Mehr zu diesem Thema in Kürze!

Organisation von Fachtagungen und öffentlichen Veranstaltungen

Mehr zu diesem Thema in Kürze!

 

„Zelt der Begegnung“

Ziel des „Zeltes der Begegnung“ ist es, die Arbeit der Fachstelle für Suchtprävention einer breiten Öffentlichkeit im Landkreis Hersfeld-Rotenburg zu präsentieren und Inhalte, Konzepte, Ziele und Methoden suchtpräventiver Maßnahmen insbesondere Eltern und MultiplikatorInnen (ErzieherInnen, LeherInnen, JugendmitarbeiterInnen, AusbilderInnen) zugänglich zu machen.

Dabei soll sich die Präsentation nicht in eindimensionalen Kommunikationsmustern erschöpfen, sondern Prävention durch dialogische Auseinandersetzung sinnhaft begreifbar machen, um auf diese Weise erlebnis-orientierte Anregungen für den Alltag zu bieten (Interaktion statt Konsum).

Statt des erhobenen Zeigefingers und der Konfrontation mit Verboten stehen in dem Zelt der Begegnung beispielhaft die Themen

als Aktionsmodule im Vordergrund.

Maße Zelt der Begegnung: buntes, farbenfrohes Rundzelt, ca. 5 m Ø

Mögliche Gelegenheiten zum Einsatz des Zeltes der Begegnung sind Schul- oder Gemeindefeste, Projekt- und Aktionswochen, Fachveranstaltungen oder andere öffentliche Veranstaltungen.

Sie sind neugierig auf unser Zelt der Begegnung geworden. Dann setzten Sie sich mit der Fachstelle für Suchtprävention in Verbindung. Gerne planen wir gemeinsam mit Ihnen einen Einsatz.

 

Rauschbrillen-Parcours

Mehr zu diesem Thema in Kürze!